Streichinstrumente 
 
Geige:
 
In Europa sind gestrichene Instrumente erst seit dem Mittelalter bekannt. Unter  „gestrichen“ versteht man das Spielen mit Bogen. Dieses Instrument war die Fiedel der Minnesänger. Mit einer Geige hatte sie noch nicht viel Ähnlichkeit. Erst im 15. Jahrhundert entwickelte sich daraus langsam die Gamben- und Violenfamilie.
 
Die Geige wird hauptsächlich im Klassik-Bereich eingesetzt. Die Bratsche und das Cello sind auch Saiteninstrumente, die jeweils tiefer klingen…

 

Cello:
 
... für Liebhaber der tieferen Töne ...